Ich möchte Sie herzlich begrüßen!

 

Ich berate und vertrete Sie bundesweit.

Am Bundesgerichtshof (BGH) wird die überwiegendene Anzahl von Rechtsangelegenheiten

durch speziell zum BGH zugelassene Rechtsanwälte bearbeitet.

Ihre Vertretung vor dem Bundesgerichtshof ist mir aus diesem Grund allein in Strafsachen möglich.

 

Ich bin an vier Standorten für Sie zu erreichen.

Ich betreibe meine Kanzlei an den Orten Lemgo und Detmold.

Daneben ererichen Sie mich im Rahmen meiner Bürogemeinschaft mit der Rechtsanwaltskanzlei

Partnerschaftsgesellschaft Backhaus und Partner in den Orten Barntrup und Lügde.

 

Folgende Rechtsgebiete werden unter anderem von mir bearbeitet:

 

Arbeitsrecht

 

Ich helfe Ihnen als Arbeitnehmer in den Bereichen Kündigungsschutzklagen nebst Abfindungen, Erteilung und Korrektur von Arbeitszeugnissen, Geltendmachung von bestehenden Restansprüchen auf Urlaubsentgelt und Lohn bei bzw. nach  der Beendigung von Arbeitsverhältnissen und vielem mehr.

 

Arzthaftungsrecht

 

Wenn Sie Zweifel an der Professionalität von durchgeführten Operationen haben und Sie einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuten, aus welchem sich dann zusätzliche gesundheitliche Beeinträchtigungen oder dauerhafte Spätfolgen entwicklet haben, sprechen Sie mich an.

 

Mietrecht

 

Im Mietrecht berate und vertrete ich Sie als Mieter oder als Vermieter. Oftmals tauchen Probleme bei der Durchführung und Beendigung von Wohnraummietverträgen und Gewerberaummietverhältnissen auf, bei deren Lösung ich Ihnen gerne helfe.

 

Strafrecht

 

Wenn Sie in Situationen geraten sind, in denen Sie sich den Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden ausgesetzt sehen, ist es das Ziel meiner Tätigkeit als Verteidiger in Strafsachen, Ihnen ein rechtsstaatliches, faires Verfahren zu gewährleisten und Sie auf Ihre bestehenden Rechte und Handlungsalternativen hinzuweisen, um auf diesem Wege das bestmögliche Ergebnis zu erlangen, selbst wenn dies nicht immer -wie so oft durch das Fernsehen suggeriert- ein Freispruch sein kann.

 

Verkehrsrecht

 

Im Verkehrsrecht gilt es im Falle eines Unfalls z.B., diesen professionell mit allen Schadenspositionen abzuwickeln und sich nicht wehrlos und vorschnell der Einschätzung der gegnerischen Versicherung zu unterwerfen.

 

Schnell ist auch ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet, wenn Personenschäden bei einem Verkehrsunfall entstanden sind - hier möchte ich Ihnen eine anwaltliche Vertretung gegenüber den Behörden dringend anraten.

 

Auch in Verkehrsordnungswidrigkeiten vertrete ich Sie, so beispielsweise bei Geschwindigkeits-überschreitungen oder Rotlichtverstößen, mit dem Ziel, hohe Bußgelder und/oder Punkteintragungen im Fahrerlaubnisregister (ehemals Verkehrszentralregister) genauso wie Fahrverbote oder die Entziehung der Fahrerlaubnis zu vermeiden. 

 

Darüber hinaus berate und vertrete ich Sie natürlich auch gerne in allen sonstigen rechtlichen Angelegenheiten,

von "A wie Abmahnung" bis "Z wie Zwangsvollstreckung".

 

Sollten Sie rechtsschutzversichert sein, kümmere ich mich für Sie

um die Korrespondenz mit Ihrem Versicherungsunternehmen,

von der ersten Rechtsschutzanfrage bis hin zur Abrechnung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Norbert Quest